Nachträgliche Mautzahlung

Im Sinne der Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird im streckenabhängigen elektronischen Mautsystem die nachträgliche Abrechnung für Kunden ermöglicht, mit denen die Nationale Mauterhebung geschlossene Dienstleistungs-AG einen diesbezüglichen „Einzelvertrag über die Mautzahlung” abschließt. 

Voraussetzungen der nachträglichen Abrechnung:

1. Einreichung des Antrags

Zum Herunterladen des Antrag auf nachträgliche Mautzahlung klicken Sie hier!

2. Abgabe der Erklärung

Zum Herunterladen der Erklärung über die nachträgliche Mautzahlung klicken Sie hier!

3. Einreichung der erforderlichen Dokumente für die Beurteilung:

- beglaubigter Auszug aus dem Handelsregister, der nicht früher als 30 Tage vor der Einreichung des Antrags ausgestellt wurde;

- steuer- und zollrechtliche Unbedenklichkeitsbescheinigung oder firmenmäßig unterzeichneter Ausdruck aus der Datenbank der Steuerzahler ohne öffentliche Schulden, die nicht früher als 30 Tage vor der Einreichung des Antrags ausgestellt wurden;

- beglaubigtes Zeichnungsmuster oder vor einem Rechtsanwalt erstellte und gegenzeichnete Unterschriftsprobe (original oder notariell beglaubigt);

- den ungarischen Rechnungslegungsvorschriften entsprechend erstellte, geprüfte, konsolidierte Jahresabschlüsse der vergangenen letzten zwei Geschäftsjahre, in Ermanglung derer die geprüften Jahresabschlüsse oder vereinfachte, geprüfte Jahresabschlüsse der vergangenen letzten zwei Geschäftsjahre;

 

Wichtig!

Die Dokumente werden nur in gedruckter Form und auf allen Seiten mit firmenmäßiger Unterschrift versehen angenommen. 


Die NMGD AG beurteilt die eingereichten Dokumente innerhalb von 30 Tagen und informiert anschließend den Kunden über das Ergebnis. Nach der Kenntnisnahme von der Beurteilung hat der Kunde eine Erklärung abzugeben (per Post oder per E-Mail), ob er einen Vertrag mit dem Dienstleister zu den jeweiligen Bedingungen schließen möchte. 

Bei fehlenden Dokumenten fordert die NMGD AG den Kunden zur Nachreichung auf, in diesem Fall verlängert sich die Zeit für die Beurteilung um 30 Tage ab Erhalt der nachgereichten Dokumente. 

Der Antrag und die erforderlichen Dokumente können persönlich in den Kundendienstbüros der NMGD AG oder per Post an folgende Anschrift eingereicht werden:

Nationale Mauterhebung geschlossene Dienstleistungs-AG
„Post-Paid”
Gödöllő
PF 433
H-2101 

Weitere Informationen finden Sie in den AGB für Kunden hier oder im Dokument Häufig gestellte Fragen im Zusammenhang mit der nachträglichen Mautzahlung und der diesbezüglichen Sachbearbeitung.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Unsere Kontaktdaten sind:

Telefon: +36 (36) 587-500

E-Mail: postpaid@nemzetiutdij.hu